Mnemotechnik der Aborigines

Im Rahmen des Rural Health Curriculums und des Undergraduate Nutrition and Dietetics Programms an der Monash University Faculty of Medicine, Nursing, and Health Sciences testeten Reser et al. (2021) die australische Aborigines-Techniken des Auswendiglernens der Songlines für den Erwerb und den Abruf von neuen Wortlisten durch Medizinstudenten im ersten Jahr. Außerdem untersuchte man die Bewertungen der Studenten über die Verwendung der australischen Aboriginen-Gedächtnistechnik Songlines für das Studium von grundlegendem biomedizinischem Wissen im Unterricht. Dabei wurden qualitative und quantitative Analysemethoden verwendet, die sich auf Blooms Taxonomie für Denk- und Lernordnungen stützen. Erwerb und Abruf von Wortlisten wurden ohne Gedächtnistraining oder nach einem Training entweder in der Gedankenpalast-Technik oder der Erzähltechnik der australischen Aborigines bewertet.

Es zeigte sich, dass beide Arten des Gedächtnistrainings die Anzahl der korrekt abgerufenen Items verbesserten und die Häufigkeit spezifischer Fehlertypen im Vergleich zur untrainierten Leistung reduzierten. Die australische Aborigine-Methode führte zu einer etwa dreifach höheren Wahrscheinlichkeit einer Verbesserung des korrekten Abrufs der gesamten Wortliste im Vergleich zur Gedankenpalast-Technik oder keinem Training bei den Studenten, die zu Beginn nicht alle Listenelemente korrekt abrufen konnten. Die Reaktionen der Studenten auf das Erlernen der Gedächtnistechnik der australischen Ureinwohner im Rahmen der biomedizinischen Ausbildung waren überwältigend positiv, und die Studenten empfanden sowohl das Training als auch die Technik als angenehm, interessant und nützlicher als Auswendiglernen.

Diese Daten weisen auch darauf hin, dass diese Methode einen echten Nutzen und eine Wirksamkeit für das Studium der biomedizinischen Wissenschaften und in den Grundjahren der medizinischen Ausbildung besitzt.

Literatur

Reser, David, Simmons, Margaret, Johns, Esther, Ghaly, Andrew, Quayle, Michelle, Dordevic, Aimee L., Tare, Marianne, McArdle, Adelle, Willems, Julie & Yunkaporta, Tyson (2021). Australian Aboriginal techniques for memorization: Translation into a medical and allied health education setting. Public Library of Science, 16, doi:10.1371/journal.pone.0251710.


Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Bemerkt ::: Impressum
Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

Weitere Seiten zum Thema