Zum Inhalt springen

Was ist Weisheit?

Ein wichtiger Aspekt der Weisheit ist das tiefe Wissen, das man aus der Lebenserfahrung gewinnt, d.h., Wissen über das Leben im Allgemeinen, über die Menschen und auch über sich selbst. Gleichzeitig ist Weisheitswissen eigentlich Wissen über das Nichtwissen, denn vieles kann man einfach nicht wissen, und man kann nie feste Vorhersagen machen. Aber erst eine allgemeine emotionale Ruhe und Gelassenheit ermöglichen eine bestimmte Haltung, die es weisen Menschen erlaubt, ihr eigenes Wissen in schwierigen Situationen zu nutzen.

Kluge Menschen verfügen aber nicht nur im hohen Alter über Ressourcen für ein erfolgreiches Leben, denn sie sind auch schon früher offen für Neues und bereit, andere Sichtweisen zu akzeptieren. Vor allem gehen weise Menschen klug mit ihren eigenen Gefühlen um, können sich in andere hineinversetzen, wollen komplexe Zusammenhänge verstehen und stellen sich oft selbst in Frage: Weise Menschen haben die Einsicht, dass der Mensch nur eine begrenzte Kontrolle über die Dinge hat, die im Leben geschehen.