Zum Inhalt springen

Bei Stress durch Kränkungen hilft der Regenmantel

Nehmen Sie sich Kritik oder anzügliche Witze zu Herzen?

Versuchen Sie in den nächsten Tagen, sich Ihrer Empfindlichkeit bewusster zu werden und etwas dagegen zu tun. Wenn Sie merken, dass Sie bei der Arbeit verunsichert oder gekränkt werden, machen Sie eine kurze Pause. Und dann stellen Sie sich vor, dass Sie einen unsichtbaren Regenmantel anziehen und alles an Ihnen einfach abperlt. Lassen Sie diesen Mantel in Gedanken an, gehen Sie zurück in die Situation, zurück an die Arbeit.

Versuchen Sie in den nächsten Tagen so oft wie möglich, sich diesen Schutzmantel vorzustellen. Wenn Sie diesen Mantel oft brauchen, sollten Sie sich intensiver mit dem Thema Kränkung beschäftigen. Für sensible Menschen ist dies manchmal der richtige Ansatz, um Stress besser zu bewältigen.

Reflektieren Sie: Wie oft wurde das belastende Erlebnis durch belastende Emotionen verstärkt? Fragen Sie sich selbst: Was hat mich so wütend oder beleidigt gemacht?

Wenn Sie wissen, was Sie stresst, können Sie besser damit umgehen. Machen Sie auch Notizen dazu.